Glasgraben: Musik liegt in der Luft!

"Du kannst doch nicht so Sang- und Klanglos
Deine Pforten ab 1. September schließen!"

Nun denn! So will ich Euch beim Worte nehmen
und meinen Abschied richtig feiern.
Mit etwas Besonderem:

Musikanten herbei!!!!!

Jeder der Musik machen kann,
ist herzlichst eingeladen,
dies bei mir zu tun.
Ob Trommel, Flöte, Geige, Pauke und Trompeten
laßt Seele und Herz erklingen!

Wochenende 22.-bis 23. August 2009

Vor Ort: Gitarre, ein altes Akkordeon, Klavier, Flöte, Altflöte, Cornett

In mir klingt ein Lied, ein kleines Lied,
in dem ein Traum von stiller Liebe blüht, für dich allein!
Eine heiße ungestillte Sehnsucht schrieb die Melodie.....
Hörst du die Musik, zärtliche Musik.
(Text: Ernst Marischka, nach F.Chopin,Musik von Alois Melichar)